Merkwuerdige Email: Beschuldigtenanhoerung bei der Polizei!

Post Reply
Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Merkwuerdige Email: Beschuldigtenanhoerung bei der Polizei!

Post by Inge » Fri Jun 17, 2011 5:08 pm

Heute moechte ich einmal eine recht merkwuerdige Nachricht vorstellen, die ich vor einiger Zeit ausgedruckt und heute durch Zufall wiederfand. Die Email soll angeblich von einem Polizeioberkommissar Stefan Wagner bei der Polizeiinspektion Bitburg sein. Eine BESCHULDIGTENANHOERUNG??? Es kann sich kaum um ein ernsthaftes Schreiben handeln, denn mir ist keine Polizeidienststelle bekannt, die solche Email uebermittelt. Soll es sich hier um einen schlechten Witz handeln? Ist die Nachricht von einer Person mit Interesse daran, mich einzuschuechtern oder dergleichen? Gibt es ueberhaupt einen Polizeioberkommissar Stefan Wagner bei der PI Bitburg? Auf der Webseite jedenfalls nicht. Moeglicherweise wurde die Email der Polizeiinspektion von einem „Hacker“ heimgesucht :?

Wortlaut der Email:


Sehr geehrte Frau McDermaid,

mit Email vom 25.11.2010 hatte ich Ihnen eine Beschuldigtenanhörung zugesandt. Da ich bislang keinen Rücklauf feststellen konnte, bitte ich Sie um kurze Bestätigung, dass Sie die Email erhalten haben.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Wagner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Bitburg
Erdorfer Straße 10
54634 Bitburg
Telefon 06561-9685-81
Telefax 06561-9685-50
pibitbur

Die Polizeiinspektion sollte sich doch einmal hiermit beschaeftigen. Uebrigens hatte ich bei der Bitburger Polizei vor langer Zeit angerufen, um den Leiter der PI Bitburg, Polizeioberrat Dietmar Braun (der leider nicht anwesend war) um Hilfe bezueglich der widerrechtlichen Handlungen am Amtsgericht Bitburg zu bitten. Man riet mir zu einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen das AG Bitburg, da die Polizei hierfuer nicht zustaendig sein soll....
[attachment=0]WG_ VG McDermaid; SB_ Herr Wagner.pdf[/attachment]
Attachments
WG_ VG McDermaid; SB_ Herr Wagner.pdf
(76.27 KiB) Downloaded 460 times

Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Re: Merkwuerdige Email: Beschuldigtenanhoerung bei der Polizei!

Post by Inge » Mon Jun 20, 2011 6:56 pm

Sollte sich bezueglich besagter Email jemand unbefugt als Polizeioberkommissar "Stefan Wagner" ausgegeben haben, moechte ich dieser Person raten, sich mit § 132a Strafgesetzbuch bekannt zu machen: Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen
http://dejure.org/gesetze/StGB/132a.html
Bei der Polizeiinspektion Trier fand ich einen Polizeioberkommissar (mit aehnlichem Namen); mit diesem werde ich mich in der Angelegenheit in Verbindung setzen...

Inge
Posts: 209
Joined: Tue Jul 14, 2009 7:26 pm

Re: Merkwuerdige Email: Beschuldigtenanhoerung bei der Polizei!

Post by Inge » Mon Aug 27, 2012 4:40 pm

Vor kurzem fand ich das Dokument, das mir vermutlich am 25. Nov. 2010 ein angeblicher „Polizeioberinspektor Stefan Wagner von der Polizeiinspektion Bitburg“ via Email zugesandt hat. Das besagte Dokument, POL 1112 / 2010 Beschuldigten - Anhoerung, moechte ich heute vorstellen. Wie bitte?? Ich soll eine Straftat begangen haben???
[attachment=0]2010-11-25 Formulardruck_POLADIS_Polizeipraesidium Trier.pdf[/attachment]
Attachments
2010-11-25 Formulardruck_POLADIS_Polizeipraesidium Trier.pdf
(120.73 KiB) Downloaded 400 times

Post Reply